Brustwarze tätowieren

Deutsch

Foren: 

Thema: 

Meine Brustwarzen und vor allem der Brustwarzenhof sind extrem hell und unterscheiden sich vor allem im Winter kaum von meiner Haut. Eigentlich dachte ich, dass ich mich mit der Zeit damit abfinde, aber da es gefühlt immer schlimmer wurde will ich jetzt was tun. Ich denke Tätowieren könnte gut funktionieren, aber wie kann ich da die Schmerzen am Besten unterdrücken? Gibt einem der Tätowierer was gegen die Schmerzen - Ich glaubs ja nicht. Kennt jemand auch das Problem und was habt ihr gemacht?

LG Oemer

Brustwarze tätowieren

Hi Oemer,

mein Tätowierer hat mir eine Creme zur lokalen Betäubung empfohlen, die ich einfach auf die Brust aufgetragen habe. Das ging ganz gut. Ich musste die Creme 1 Stunde vor dem Tätowieren auftragen und dann eine Folie drüber. Beim Tätowierer dann wieder die Folie entfernen. Das Ergebnis war echt toll und hatte sogar einen 3D Effekt :)

Die Creme kannst Du frei in der Apotheke erhalten:
Emla gehört zu den Lokalanästhetika. Es handelt sich um eine in der Apotheke erhältliche Salbe zur örtlichen Betäubung der Haut und Schleimhaut, die vor kleinen Operationen sowie vor der Wundreinigung bei Ulcus Cruris angewendet wird. Die Creme enthält gleiche Anteile der Betäubungsmittel Lidocain und Prilocain. Beide Lokalanästhetika können in die Haut oder Schleimhaut eindringen und dort nach einer Einwirkdauer von ca. 1 Stunde die Nervenenden der lokalen Schmerzrezeptoren unempfindlich gegen äußere Reize machen. Auf diesem Effekt beruht die schmerzstillende Wirkung der Creme. Emla Creme wird vom Pharmaunternehmen AstraZeneca hergestellt. Die Salbe ist sicher in der Anwendung, Nebenwirkungen treten nur ausgesprochen selten auf.

LG Tulton

Brustwarze tätowieren

Hallo Oemer,

ja das mit der Emla Creme kann ich bestätigen. Das wirkt ganz gut, aber nimmt den Schmerz nicht komplett. Zumindest war das bei mit so nicht. Du hast trotzdem noch ein wenig Schmerzen, aber erträglich. Vielleicht hat die Creme bei mir aber auch zu lange eingewirkt und die Wirkung hat dann bereits wieder nachgelassen.

Jedenfalls fande ich das mit dem Tattoo für mich die beste Lösung. Ich musste allerdings das Brustwarzen Tattoo nach 3 Jahren erneuern lassen, weil meine Farben wieder verblasst sind. Da ist bei 650 Euro auch nicht ganz billig.

Liebe Grüße Melinda

Brustwarze tätowieren

Hi zusammen,

man muss ja nicht gleich den Medikamenten Schrank aufmachen. Du kannst Dir auch ein Tattoo Studio aussuchen, welches vor dem Tätowieren eine Hypnose anbietet. Hypnose hilft mittlerweile in vielen Bereichen der Medizin. Vom Zahnarzt bis zur OP am offenen Schädel wird mittlerweile mit Unterstützung von Hypnose gearbeitet. Das könnte auch Dir helfen.
LG Juli

Brustwarze tätowieren

Hallo,

also als ich mir vor 2 Wochen beide Brustwarzen und den Brustwarzenhof mir tatoowieren lies, habe ich Schmerzen ertragen wie noch nie zuvor. Ich habe mir nach der Brust OP zwar nicht nur eine normale Brustwarze tätowieren lassen, sondern gleich eine schöne Variante mit Rosen, aber macht in Sachen Schmerzen da sicher keinen Unterschied.

Da ich zuvor schon Tattoos am Arm und den Fussknöcheln hatte, dachte ich mir, das wird schon halbwegs erträglich sein. Das war es aber nicht! Der Schmerz war trotz Creme echt krass. Wer schmerzempflindlich ist sollte auf jeden Fall die Finger davon lassen, da ein Tattoo Studio keine Spritzen gegen Schmerzen geben kann. Da hilft dann nur die Creme.

LG Simone

Brustwarze tätowieren

Hi,

ein Tattoo an so einer Stelle ist natürlich mit Schmerzen während der Behandlung und vor allem auch danach verbunden. Ich kenne das selbst von meinen Tattoos an der Schulter. Da verkrusten manche Stellen, an denen die Haut dünn ist bzw. nicht viel Gewebe zwischen Knochen und Haut vorhanden ist.

Das Tätowieren der Brustwarze kenne ich persönlich nur nach Brustkrebs Operationen, wenn Brustwarze und Milchgang auch entfernt werden. Dann muss ein Tätowierer die Brustwarze auf die richtige Stelle an der Brust tätowieren. Das Brustimplantat wird dabei nicht verletzt. ich finde das schöner, als sich eine künstliche, funktionslose Brustwarze auf die Haut modellieren zu lassen.

Grüße Daflynthe