Aktuelle Themen

Besenreiser - Elektrotherapie

Thema: 

Diese Therapie ist nicht zu empfehlen. Zwar sieht man den Erfolg sofort, aber eine großflächige Behandlung der Haut ist mit dem Gerät nicht möglich. In der Regel  ist eine kleine Nadel oder auch eine Kugel an einer Art Pistole befestigt. Millimeterweise wird das Blutgefäß extrem erhitzt, indem die Nadel darauf gesetzt wird. 

Preis - Kosten in Euro: 

40 - 80

Fazit: 

Operationsartambulant
Operationsdauerca. 1 Stunde
Arbeitsfähigkeitnach 1 - 2 Tagen
Kostenab ca. 200 Euro pro Sitzung
Hinweissehr seltene Art der Besenreiser-Entfernung, Bildung neuer Besenreiser möglich   

Google Anzeige

Kommentare

Freitag, September 25, 2015 - 13:34
WhitePerl

Mit über 30 wird sich bei so einer schnellen und starken Diät (oder war es was anderes?) die Haut ganz sicher nicht mehr komplett zurückbilden. Eine Chance auf ein Zurückbilden der Haut hat Du maximal in der Wachstumsphase, also bis ca. zur Volljährigkeit.

Und Cremes kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, bringen bei einer Hautrückbildung in dem Bereich eh nichts mehr. Einzig sinnvoll war bei mir die Narbencreme.

Mach einen Termin bei mind. 2 Chirurgen mit Erfahrungen in dem Bereich, dann hast Du wieder eine straffe Haut, allerdings mit sichtbaren Narben an den Beinen.

Mir war es das allerdings Wert. Denn mit zunehmenden Alter wird es ja nicht besser :)

Alles Gute

Anzahl an Kommentaren: 8
Donnerstag, März 17, 2016 - 22:03
Serenus-34

ich bin 26 und hab nach dem Einsetzen eines Magenballon stark abgenommen. Ich hatte mein Leben lang schon immer mit meinem Gewicht Probleme, aber seit der Therapie und der OP ist es endlich vorbei! Ich kann das nur weiterempfehlen. Ein Magenballon ist nur ein kleiner Eingriff bei mir gewesen und mit meiner tollen Therapeutin halte ich mein neues Gewicht schon seit über einem Jahr.

Nur meine Falten an den Oberschenkeln habe ich noch nicht operieren lassen. Ich hatte bis jetzt immer noch die Hoffnung, dass die Haut sich wieder anpasst - So alt bin ich ja noch nicht! Ich würde mich freuen, wenn jemand in meinem Alter von seinen Erfahrungen dazu schreiben könnte.

Vielen Dank Seri

Anzahl an Kommentaren: 8
Donnerstag, November 24, 2016 - 22:38
Tom28

Hi,

meine Frau und ich hatten die gleichen Probleme. Die Fussgelenke waren so dick, dass es echt schwierig mit Schuhen wurde und ich dann irgendwann die Hoffnung verloren hatte, dass es von alleine wieder verschwindet. Da wir aber extrem selten beim Arzt sind und uns mit Mitte dreissig von einem Arzt auch keine unnötigen Medikamente verschreiben lassen wollen, haben wir es diesen Sommer mit einfachen Hausmitteln versucht. Und es gut funktioniert!

Wir haben im Sommer täglich 2 x 30 Minuten Spaziergänge mit kurzen Joggingeinlagen früh und abends durchgezogen und dann Abends die Fussgelenke mit kaltem und warem Wasser ein paar mal abgeduscht. Das hat nach einer Woche schon so gut geholfen, dass wir es den ganzen Sommer über praktiziert haben. Und jetzt sind die Fussgelenke wieder in einem normalen Niveau. Ich hoffe das hilft einigen ...

Grüße Tom

Anzahl an Kommentaren: 3
Freitag, Januar 30, 2015 - 13:02
LottiBH

Das kannst Du aber auch viel einfacher haben. Im Winter kannst Du alle paar Tage einfach mal ein Desinfektionsspray in die Schuhe spühen, dann sterben alle Bakterien, die den Geruch verursachen. Ausserdem generell atmungsaktive Materialen verwenden. Sowohl bei den Schuhen also auch bei den Socken. Also möglichst wenig Synthetik bzw. Plastik, sondern Baumwolle. Das funktioniert gut und Du musst nicht gleich zum Arzt rennen.

Liebe Grüße Lotti

Anzahl an Kommentaren: 4
Mittwoch, Oktober 16, 2019 - 08:15
Maila-59

Hallo,
ich hatte meine Hautstraffungen über den ganzen Körper verteilt und es hat 2,5 Jahre gedauert bis die letzte Straffung vorbei war. Man muss an allen Schnittlinien Narbencreme über Monate täglich auftragen, damit die Rötungen abklingen und das Gewebe an den Stellen weicher wird. Auch jetzt nachdem die letzte Straffung über 2 Jahre her ist sieht man die Schnitte immer noch relativ deutlich. Trotzdem finde ich es deutlich besser als die vielen Hautfalten nach meiner Magen OP. Aktuell überlege ich noch die Narben mit Tattoos oder Permanent Makeup zu verstecken.
GLG Maila

Anzahl an Kommentaren: 8