Aktuelle Themen

Das richtige Fitnesstudio suchen - und finden

Thema: 

Viele Menschen fassen gerade zum Jahreswechsel den Vorsatz mehr Sport zu treiben und/oder abzunehmen. Im Januar und Februar herrscht daher in Deutschlands Fitnesstudios auch Hochbetrieb. Unabhängig davon, wann Sie sich mit solchen Vorsätzen tragen, finden Sie hier die wichtigsten Kriterien, um die Auswahl der in Frage kommenden Studios etwas zu erleichtern. Da es eine Vielzahl möglicher Fitnesstudios gibt, hat der Sportsfreund die vermeintliche Qual der Wahl. Doch klärt man vor der Suche ein paar Eckdaten mit den eigenen Ansprüchen ab, schränkt sich die große Auswahl praktischerweise entsprechend ein.

Lage

Als erstes und fast wichtigstes Kriterium sollten Sie die Lage ihres neuen Sporttempels zum austoben ausloten. Ziehen Sie eine zentrale Lage vor? Empfehlenswert ist mindestens die Nähe zur Wohnung oder zur Arbeitstelle. Praktisch kann es außerdem sein, wenn das Studio auf dem Arbeitsweg liegt. So vermeiden Sie lange Anfahrtswege, die beste Argumente für den inneren Schweinehund abgeben würden. Sind Sie viel unterwegs - im In-und Ausland - kann eine Mitgliedschaft bei den großen Ketten von Vorteil sein. Hier finden Sie in jeder großen Stadt eine Filiale und können ohne lange Vorreden als Mitglied auf das Studio in gewohnter Qualität zugreifen.

Öffnungszeiten

Die Zeiten für das Training richten sich direkt nach Ihrem Lebenswandel. Benötigen Sie ein Rund-um-die-Uhr-Studio? Leisten Sie eventuell Schichtarbeit und benötigen ein Studio mit außergewöhnlich frühen und/oder späten Öffnungszeiten? Oder sind Sie als Angestellter im Büro-Umfeld tätig und brauchen ihr Studio nur außerhalb der gewohnten normalen Bürozeiten. Viele Menschen nutzen auch gern die ruhigen Phasen in den Studios für ihr Training und sind daher an Öffnungszeiten interessiert, die hauptsächlich tagsüber liegen.

Service-Angebot / Zusatzangebote

Welche die Studios Ihrer Auswahl besondere Angeboten zur Verfügung stellen, kann auch ein wichtiges Entscheidungskriterium sein. Beispielsweise benötigen selbst erfahrene Sportler beim Einstieg in die Welt der Kraftmaschinen und Cardiotrainer fachmännische sportliche Betreuung. Einige - vor allem die größeren Ketten bieten sogar eigene Smartphone-Apps zur Unterstützung. Oder sind Sie etwas übergewichtig und möchten betreute Abnehmprogramme des Studios nutzen. Für Outdoor-Enthusiasten könnten entsprechende Aktivitäten wie regelmäßige Jogginggruppen ein wichtiges Kriterium für die Auswahl sein.

Ausrichtung / Spezialisierung

Manche Studios haben sich eine bestimmte Ausrichtung ausgesucht und sich darauf zu 100 Prozent spezialisiert. Hier richtet sich Ihr Bedarf neben den Interessen auch nach Ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte. So werden viele Menschen wegen eines Bandscheibenvorfalls Mitglied bei einem entsprechend ausgerichteten Fitnesstudio und möchen die dort versprochene Expertise für die Unterstützung der Gesundung ihres Rückens nutzen. Die meisten Studios bieten Kurse als Basis an und viele der Studios sind sogar von Krankenkassen zertifiziert. Doch nur wenige sind darauf spezialisiert, bei Rückenproblemen gezielt helfen zu können. Möchten Sie Ihren Körper stählen werden Sie hauptsächlich an einem auf Krafttraining individualisiertes Studio interessiert sein. Auch für Cardio-Fitness gibt es immer mehr spezialisierte Fitnesstudios.

Angebote und Zeiten Kurse

Besonders wenn Sie in Gruppen trainieren möchten, sind die angebotenen Kurse von Wichtigkeit. Die gleichen Kriterien wie für die Öffnungszeiten gelten auch für die Zeiten der im Studio angebotenen Kurse, die in Ihr persönliches Portfolio passen. Als Schichtarbeiter haben Sie andere Bedürfnisse und Möglichkeiten, an Kursen teilzunehmen als wenn Sie das Angebot hauptsächlich tagsüber nutzen möchten. Selbst große Studios bieten beispielsweise nur wenige Kurse an, die auch nur außerhalb normaler Bürozeiten am frühen oder fortgeschrittenen Abend liegen. Einige Studios gehen sogar so weit, neben Krankenkassen-zertifizierten Rückenkursen auch Rückbildungskurse für Mütter zu bieten. Step-Kurse, Cycling und Pilatesklassen gehören inzwischen wiederum in fast jedem Studio zum Standard.

Ausstattung

Je nachdem ob Sie auf Ihr Budget achten müssen oder ob das Geld keine Rolle spielt, werden Sie sich für eine hochwertige Ausstattung mit modernen Geräten mit Zusatzfunktionen achten oder aber ein Studio aussuchen, das normale Geräte ohne weitere Spielereien zur Verfügung stellt. Die Bewegung sollte in jedem Fall im Vordergrund stehen. Auch das Angebot kostenfreier/kostenloser Zusatzangebote wie Sauna, Schwimmbad, Wellnessbereich sollten Sie nicht außer acht lassen.

Atmosphäre / Publikum

Außerdem wichtig: Suchen Sie einen Partner, dann wählen Sie ein Studio mit entsprechernder Flirtatmosphäre. Spielt bei Ihnen Geld keine Rolle und Sie wollen eher unter Ihresgleichen bleiben, sollten Sie ein Studio mit High Society Publikum wählen, ebenso wenn Sie Lust haben, beim Training auf die B- und C-Promis der Stadt zu treffen. Möchten Sie sich wirklich auf Sport und Training konzentrieren, werden Sie sich ein entsprechendes Gym suchen. Egal für welche Kategorie Sie sich entscheiden, Sauberkeit, Freundlichkeit des Personals, Freundlichkeit des Publikums sollten zu hundert Prozent stimmen. Und wenn Sie keine Lust haben, an Ihren Geräten anzustehen, suchen Sie lieber ein Studio mit einer etwas größeren Fläche des Fitnesscenters aus.

Vertrag

Bevor Sie sich fest binden lassen, verhandeln Sie auf jeden Fall mindestens einen oder zwei Probemonate. Hier können Sie in Ruhe testen ob das Studio Ihren Ansprüchen genügt oder ob es bessere Kandidaten gibt. Die Suche kann sich so durchaus ein halbes oder dreiviertel Jahr hinziehen. Sie sollten dabei bedenken, dass Sie dem Studio danach auf Jahre treu bleiben werden. Achten Sie zudem auf Ausstiegs- und Ruhe-Optionen. Viele Studios bieten Optionen an, bei Schwangerschaft, Umzug oder Arbeitslosigkeit Ihre Ausgaben auf einem geringen Niveau zu halten, ohne Ihre Mitgliedschaft aufgeben zu müssen-

Andrang

Bedenken Sie dass cach Neujahr überall besonders viel los ist. Warten Sie gegebenenfalls einen Monat oder haben Sie im Hinterkopf, dass der große Andrang schnell weniger wird. Manche Studios bieten komfortable Übersichten ihrer Stoßzeiten. Danach können Sie sich dann richten und die Trainingszeit je nach Ihren Wünschen legen.

Zusatzkosten

Die meisten Studios bieten Fitness-Bars mit entsprechenden Getränken und Shakes an, die selbstverständlich zusätzlich zu vergüten sind. Doch Vorsicht, mache verbieten laut der Clubregeln den Verzehr von selbst mitgebrachten Getränken. Außerdem ist es besonders bei den preisgünstigen Clubs sehr häufig der Fall, dass Sie für Dusche, Garderobe oder andere Leistungen extra zahlen müssen.

Preis - Kosten in Euro: 

10 - 125

Fazit: 

Getreu dem Motto “Heute ist der erste Tag vom Rest Deines Lebens” sollten Sie nicht bis Neujahr/Geburtstag oder einer bestimmten Zeit vor der Hochzeit etc warten, bis Sie das Training und damit die Lebensumstellung angehen. Sobald Sie die ersten Überlegung anstellen, sollten Sie die Motivation nutzen und es gleich in die Tat umsetzen. Sehen Sie zuerst Ihren Terminplan durch und finden Sie freie Zeiten. Dann legen Sie IHRE Trainingstage und -Zeiten fest - beispielsweise immer Montags und Donnerstags jeweils nach der Arbeit. Überlegen Sie sich, wie Sie mit Ihrem Sportplan im Urlaub, an Feiertagen oder bei anderen Störfaktoren umgehen. Ist das regelmäßige Training einmal im Wochenplan verankert, hat der innere Schweinehund keine Chance mehr. Sollte er dennoch allzu laut bellen, machen Sie es wie die Profis: Sie können ja mal hingehen und zehn Minuten trainieren. Sollte es Ihnen dann immer noch keinen Spaß machen an diesem Tag, dürfen Sie sich erlauben, heimzugehen. In 99 Prozent der Fälle hat man nach wenigen Minuten bereits so viel Spaß am Training, dass an Sport schwänzen kein Gedanke mehr verschwendet wird.

Ratgeber: 

Die Kriterien im Überblick:

Lage

  • Zentral
  • Nähe zur Wohnung
  • Nähe zur Arbeit
  • Arbeitsweg

Öffnungszeiten

  • Rund-um-die-Uhr
  • Passend zur eventuellen Schichtarbeit
  • Außerhalb normaler Bürozeiten
  • Hautpsächlich tagsüber

Service-Angebot/Zusatzangebote

  • Sportliche Betreuung
  • Smartphone-Apps zur Unterstützung
  • Abnehmprogramme
  • Jogginggruppen

Ausrichtung / Spezialisierung

  • Kurse
  • Rücken
  • Krafttraining
  • Cardio
  • etc.

Zeiten und Angebote Kurse

  • Passend zur eventuellen Schichtarbeit
  • Außerhalb normaler Bürozeiten
  • Hautpsächlich tagsüber
  • Von Krankenkassen zertifizierte Rückenkurse
  • Rückbildungskurse
  • Pilatesklassen

Ausstattung

  • Hochwertige Ausstattung
  • Moderne Geräte mit Zusatzfunktionen
  • Normale Geräte, Bewegung steht im Vordergrund

Atmosphäre / Publikum

  • Flirtatmo
  • High Society Publikum
  • Auf Sport und Training konzentriert
  • Sauberkeit
  • Freundlichkeit des Personals
  • Freundlichkeit des Publikums

Vertrag

  • Verhandeln Sie einen oder zwei Probemonate
  • Vertrag: Ausstiegs- und Ruhe-Optionen

Andrang

  • Nach Neujahr ist überall viel los
  • Übersicht Stoßzeiten

Zusatzkosten

  • Getränke
  • Dusche
  • Garderobe
  • etc.

Google Anzeige