Google Anzeige

Aktuelles Thema

Eine Kanüle mit einem computergesteuerten, fächerförmigen, feinen Wasserstrahl löst die Fettzellen aus der Gewebsschicht (waterjet liposuction). Dabei wird schonend das aufgeweichte Gewebe bearbeitet und die überflüssigen Fettzellen abgesaugt. Das Bindegewebe, die Blutgefäße und die Nervenbahnen…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

  • Arztsuche über die Landesärztekammer von Berlin

    Finden Sie den richtigen Arzt über die offiziellen Landesärztekammern der einzelnen Bundesländer. So können Sie ohne Einfluß von Dritten den richtigen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nach Qualifikation und Ort finden. (INFO: Ärztekammern bei Wikipedia)

    Arztsuche über die Kassenärztliche Vereinigung Berlin

    Suchen Sie Ihren Arzt über die Kassenärztlichen Vereinigungen. Diesen gehören in Deutschland alle Ärzte und Psychotherapeuten an, die zur ambulanten Behandlung von Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherungen zugelassen oder ermächtigt sind (Vertragsärzte).  (INFO: Kassenärztliche Vereinigung bei Wikipedia)

    Facharzt-Suche als gebührenpflichtiger Service

    Sie möchten selbst nicht recherchieren? Auf Wunsch suchen wir für Sie den passenden Facharzt gegen eine Aufwandsgebühr von 50 Euro. Dazu kontaktieren Sie uns einfach per Mail mit Ihrem eigenen Mailprogramm ohne die Daten auf einem Server speichern zu müssen (anonym): Service per Mail an info@plastische-chirurgie-center.de.

Kommentare

Donnerstag, November 21, 2013 - 22:23
Dr. Kamp
Hallo tranquillo, sie müssten zuerst das Gewicht erreicht haben, das dann ungefähr bleiben soll, so dass es nicht zu weiteren Eingriffen kommt. Zur zweiten Frage: Es es ist wahrscheinlich, dass es mehrere Eingriffe zur Beseitigung der Fettschürzen geben wird. Die Risiken sind Trombosegefahr, Wundheilungsstörungen, Durchblutungsstörungen bzw. Infektionen/Entzündungen. Auch Blutergüsse, Flüssigkeitsansammlungen und selten ein Absterben des Fettgewebe unter der Haut kommen vor. Die gesetzlichen Krankenkassen weigern sich meist bei zuvor bestandenem Übergewicht die Fettschürzen-Operation zu bezahlen. Die Privatversicherungen sind hier zum Teil noch großzügiger. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach und informieren Sie sich rechtzeitig. Sie müssen sonst mit einem Betrag bis zu 6000 Euro rechnen (die Preise variieren hier sehr stark je nachdem wie viele Hautfalten operiert werden sollen. Außerdem sollten Sie sich erkundigen, ob der Krankenhausaufenthalt in dem Preis mit inbegriffen ist, ebenso die ambulante Nachsorge). Ich hoffe ich konnte Ihnen mit den Informationen weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen Dr. Kamp
Anzahl an Kommentaren: 1
Mittwoch, September 2, 2015 - 17:56
Tinga41

Hi Gusti

Ich hoffe, Du weisst, dass bei der Fettabsaugung schnell Grenzen gesetzt sind und Du danach dann auch ziemlich schlaffe Haut haben kannst, die sich nicht mehr so leicht zurückbildet, wenn man die 20 bereits überschritten hat.

Ich hatte im Verhältnis zu Dir noch dickere Arme mit 38 cm, wobei ich aber nur knapp 1,60 groß bin. Durch meine FDH Kur habe ich dann so viel abgenommen, dass gerade die Haut an den Oberarmen und den Beinen nur noch runterhing. Da half dann nur noch eine OP. Also Fettabsaugung inklusive dem Entfernen der überflüssigen Haut.

Informier Dich mal, ob Du nicht doch noch eine Hautstraffung auch brauchst ... Dann wirds schon teuerer, Du brauchst Urlaub und musst dich ganz schön lange schonen bei bestimmten Bewegungen.

GLG Tinga

Anzahl an Kommentaren: 4
Freitag, Februar 5, 2016 - 14:51
Felicitas-1968

Hallo zusammen,
ich hatte vor 4 Jahren das gleiche Problem. Zu der Zeit war ich 18 und extrem genervt von den dicken Armen, da der ganze Rest von mir ziemlich ok ist. Die Freunde meiner Freundinnen haben sich am Wochenende dann oft über mich lustig gemacht. Ich hab das immer abgetan, aber insgeheim hat es mich mit jedem Tag mehr gestresst. Der ganze Druck auf mir und irgendwann habe ich mich dann über die ältere Schwester meiner Freundin dann zum plastischen Chirurgen lotsen lassen.
Der Arzt war echt nett und hat nicht versucht mir gleich eine OP zu verkaufen, sondern davon abgeraten! Stattdessen hat mir mir geraten mir zwei feste Termine pro Woche im Fitnessstudio vorzunehmen und das Training mind. 1 Jahr durchzuziehen.
Nachdem die OP abgelehnt wurde und nur noch das Training im Raum stand, habe ich es im Sommer angefangen. Ich musste nur den inneren Schweinehund die ersten 2 Monate überwinden, danach wurde dann langsam alles top. Ganz ohne OP. Heute macht sich keiner mehr über mich lustig ... Ganz im Gegenteil :)
Felicitas

Anzahl an Kommentaren: 4
Mittwoch, Februar 17, 2016 - 17:34
Ada-Schröder45

Hi zusammen,

wenn Du so eine Figur hast würde ich auch vermuten, dass DU noch deutlich unter 30 bist. Damit hasst Du gute Chancen mit Ernährungsumstellung und Sport das Problem in den Griff zu kriegen, wenn Du konsequent bist.
Wenn Du eh weisst, dass Du über mind. 1 bis 2 Jahre die Umstellung nicht durchstehst, dann rate ich Dir such Dir Hilfe zur Motivation oder einen Partner, der Dich unterstützt.
Der einfach Weg ist die OP, aber das ist dann auch das Tor zu vielen weiteren OPs wie bei mir ... Hätte ich heute nochmal die Wahl würde ich mich mehr anstrengen, denn ich wurde süchtig nach den OPs und hab schon knapp 40000 Euro ausgegeben.

Alles Gute Ada

Anzahl an Kommentaren: 4
Dienstag, Dezember 29, 2015 - 16:33
Istariel27

Hi Tina,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann willst Du wieder so schlank wie vor der Geburt werden und 20 Kilo weniger wiegen. Bei der monatelangen Gewichtszunahme haben sich vermutlich nicht nur Deine Lebensgewohnheiten geändert, sondern auch bereits Dein Stoffwechsel. Ist wie bei vielen anderen auch ganz normal, dass Du dann mehr liegst und isst, anstatt im Fitness Studio auf dem Crosstrainer Deine Zeit zu verbringen.

Du machst also nichts falsch und Deine Figur wird Dir vermutlich erstmal so bleiben. Aber Du kannst nach der Stillzeit gleich wieder Deine Essensgewohnheiten umstellen und mit Deinem Kind auch öfters mal raus. Vielleicht freundest Du Dich ja mit dem Gedanken an, nimmst langsam ab und sparst Dir die OP.

Ich habs mit Trennkost hingekriegt, langsam aber sicher 9 Kilo abzunehmen und meine Haut hatte keinen Schaden davon getragen. Zu OPs habe ich mich damals auch informiert, aber das Problem ist, dass Du dann sowohl Fett absaugen, als auch eine Hautstraffung brauchst. Das wird dann schon ganz schön teuer. Meine Diät hats nach knapp 2 Jahren mit Unterbrechungen :) und viel Disziplin auch geschafft :)

LG Isi

Anzahl an Kommentaren: 1

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hallo, ich habe nach einem Unfall vor 3,5 Wochen immer noch viele kleine rote Äderchen um den Bereich an dem die Wunde war. Zuerst hat sich Wundschorf gebildet und danach haben sich die roten…
Hi, Ich habe seit meiner Jugend Rötungen im Gesicht. Vor allem an den oberen Wangenknochen und der Nase. Dadurch wird mein Gesicht bei besonders warmer Umgebung schnell rot ohne dass das irgendwas…

Weiterführende Artikel zum Thema