Google Anzeige

Aktuelles Thema

Das Fettgewebe liegt zwischen dem Muskelgewebe und der oberen Lederhaut.  Dabei werden in einem ersten Schritt 0,5 bis mehrere Liter eines Gemisches aus sterilem Wasser, einem Betäubungsmittel, Natriumbicarbonat sowie meist auch etwas Cortison in das Unterhautfettgewebe gespritzt. Dadurch wird…

Suche nach Fachärzten in Ihrer Umgebung

Kommentare

Freitag, Februar 5, 2016 - 14:51
Felicitas-1968

Hallo zusammen,
ich hatte vor 4 Jahren das gleiche Problem. Zu der Zeit war ich 18 und extrem genervt von den dicken Armen, da der ganze Rest von mir ziemlich ok ist. Die Freunde meiner Freundinnen haben sich am Wochenende dann oft über mich lustig gemacht. Ich hab das immer abgetan, aber insgeheim hat es mich mit jedem Tag mehr gestresst. Der ganze Druck auf mir und irgendwann habe ich mich dann über die ältere Schwester meiner Freundin dann zum plastischen Chirurgen lotsen lassen.
Der Arzt war echt nett und hat nicht versucht mir gleich eine OP zu verkaufen, sondern davon abgeraten! Stattdessen hat mir mir geraten mir zwei feste Termine pro Woche im Fitnessstudio vorzunehmen und das Training mind. 1 Jahr durchzuziehen.
Nachdem die OP abgelehnt wurde und nur noch das Training im Raum stand, habe ich es im Sommer angefangen. Ich musste nur den inneren Schweinehund die ersten 2 Monate überwinden, danach wurde dann langsam alles top. Ganz ohne OP. Heute macht sich keiner mehr über mich lustig ... Ganz im Gegenteil :)
Felicitas

Anzahl an Kommentaren: 4
Freitag, Oktober 2, 2015 - 13:34
Lala34

Hi,

nein durch die Fettabsaugung an sich entstehen keine grossen Narben an den Oberarmen. Bei mir wurde nur ein kleiner Minischnitt auf der Innenseite gemacht und dann mit einem Stab die Fettzellen abgesaugt. Der Stab hat während der Behandlung immer vibriert und damit soll es insgesamt schonender und besser für die Heilung danach sein.
Kann sein, dass das nur eine Verkaufsmasche ist, aber bei mir hat es total geholfen und ich konnte direkt danach wieder nach Hause:)
Meine Haut war danach noch ein wenig gespannt, obwohl der Arm ja dünner war. Nach 2 Wochen war die Haut dann ein bisschen faltig, aber nach ein paar Monaten war auch das wieder gut.
Also ich kanns empfehlen, wenn Du nicht allzu dicke Arme hast wie ich es hatte.
Grüße Lala

Anzahl an Kommentaren: 4
Samstag, Februar 22, 2014 - 13:56
anja95

Ich steh zwar noch am Anfang der Heilung, aber ich denke Du musst Dir keine Sorgen machen. 2 Freundinnen (die mich zu OP überredet haben) hatten das ähnlich. Ich stehe jetzt stündlich auf und bewege mich für 15 Minuten. Dazu dann noch ganz viel Trinken.

Vor 3 Tagen habe ich mir Fett absaugen lassen, Beine und Bauch, insgesamt 4 Liter. Jetzt nach der OP sind eigentlich nur mir die fehlenden Kilos aufgefallen. Das ist auf jeden Fall ein wenig enttäuschend, auch wenn der Arzt meinte, dass zuerst die Schwellungen abklingen müssen.

Egal ... sobald ich kann mache ich wieder Sport und achte auf die Ernährung, jedenfalls nie wieder eine Diät, sondern eher ausgewogene Ernährung. Das mit der Diät ist Mist ... Du nimmst nur ab und dann wieder mehr zu. Zumindest ging es mir und meinen Freundinnen so. Mit der OP habe ich jetzt die hartknäckigen Fettzellen weg und viel Geld für die OP ausgegeben. Damit das nicht umsonst war, werd ich ab jetzt aufpassen. Ich will ja mein Geld nicht zum Fenster rauswerfen.

GLG Anja

Anzahl an Kommentaren: 2
Donnerstag, Februar 20, 2020 - 21:04
Ronja_53

Hi,

nachdem ich über 3 Jahre lang mit Sport und Ernährungsumstellung zwar meine alte Figur von vor dem Kaiserschnitt einigermaßen wiederbekommen habe, sind 3 Hautfalten bzw. Hautüberschuss am unteren Bauch und an den Seiten übrig geblieben. Ich hatte die Hoffnung aufgegeben, dass sich die Haut irgendwann wieder zurückbildet. Also bin ich zu einem Dermatologen und der hat mich an einen Plastischen Chirurgen verwiesen, der viel Erfahrungen mit der Bauchstraffung hat.
Der Arzt hat mir unter Vollnarkose noch ein paar kleine Fettdepots unter der Haut weggesaugt und dann mit einem Schnitt am unteren Bauch die Haut so gestrafft, dass ich mit Bikini jetzt einen Bauch wie mit 25 wiederhabe. Für die Narbe habe ich eine spezielle Creme bekommen und jetzt sieht man nur noch einen dünnen leicht rötlichen Verlauf der Narbe.
Liebe Grüße
Ronja

Anzahl an Kommentaren: 3
Freitag, Februar 28, 2014 - 13:29
soso

Huhu,

ich kenn das Phänomen eigentlich nur von einer Freundin von mir. Die hatte eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln und nach 2 Jahren wieder stark zugenommen. Danach hatte Sie tiefe Dellen an den Oberschenkeln. Das sah schrecklich aus...
LG soso

Anzahl an Kommentaren: 1

Kosten und Preise zur Plastischen Chirurgie

Die Kosten für ästhetische Eingriffe werden in der Regel nicht von Krankenkassen getragen. Aktuelle Preise finden Sie unter dem Punkt Preise.

Nicht gefunden was Sie suchen? Kommentieren Sie Ihre Vorstellungen und wir kümmern uns darum.

Fragen und Antworten der Community

Hi, ich bin 31 und die Geheimratsecken werden allmählich zu groß und auch am Hinterkopf lichtet es sich langsam. Nach meinen bisherigen Recherchen habe ich einen anlagebedingten Haarausfall und…
Hallo, ich habe mir im Alter von 34 vor 7 Jahren 350er Brustimplantate einsetzen lassen und würde jetzt gerne die Implantate herausnehmen lassen und natürlich modellieren lassen. Hat jemand…

Weiterführende Artikel zum Thema