Aktuelle Themen

Lasertechnik gegen Körperbehaarung

Thema: 

Die medizinische Wissenschaft hat in der letzten Zeit die Lasertechnik immer mehr entwickelt, so wird sie auch bei der Entfernung der Körperbehaarung eingesetzt.
 
Nachdem aber ständig neue und verbesserte Lasermodelle auf den Markt kommen, ist es angeraten, sich hier genauestens zu informieren. Zur Zeit werden die Dioden- oder Rubinlaser am häufigsten verwendet.
 
Nur dunkle Haare können entfernt werden, helle Haare können mit der heutigen Lasertechnik nicht behandelt werden.

Viele Haare, unterschiedlche Wachstumsphasen

Eine Behandlung kann erst dann erfolgen, wenn sich die Haare gerade in der richtigen Wachstumsphase befinden. Wird nur eine Sitzung durchgeführt, entsteht bei ca. 70 % aller Fälle neuer Wachstum. Dadurch müssen mehrere Behandlungen erfolgen um alle Haare in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen lasern zu können.

Preis - Kosten in Euro: 

200

Fazit: 

Behandlung
  • ambulant, evtl. mit einer lokalanästhetischen Salbe zur leichten Betäubung
  • die Energieimpulse des Lasers werden punktuell in einer Breite von ca. 7 mm angesetzt
Behandlungsdauer
  • Damenbart, wenige Minuten
  • Unterschenkelhaare, ca. 1 Stunde
Heilungleichte Hautrötungen oder Bläschen können auftreten,die vergleichbar mit einem Sonnenbrand sind.
Risikobei mit Laser behandelten Tätowierungen können Verfärbungen entstehen und sich Narben bilden.

Ratgeber: 

Nach der Operation:

  • 3 Wochen keine Saunabesuche
  • Sonnenbestrahlung meiden

Google Anzeige