Aktuelle Themen

Permanent Makeup

Thema: 

Kosmetische Pigmentierungen als Permanent Make up werden immer mehr auch von Beauty Kliniken der Plastischen Chirurgie angeboten. Ein perfekter Look, der wasserbeständig in jeder Situation gut aussieht und den Aufwand beim Schminken deutlich reduziert.

Permanent makeup tattoo

Eine Tätowierung unterscheidet sich von einem Permanent Makeup insoweit, dass eine Tätowierung mindestens bis in die zweite Hautschicht reicht und eine Pigmentierung nur bis in die Oberhaut. Deshalb darf es bei einem fachgerechten Permanent Makeup auch nicht bluten.

Permanent Makeup wird für folgende Anwendungen angeboten:

  • Brustwarzen modellieren
  • Lippen farblich gestalten
  • Lippenkonturen neu setzen oder verstärken
  • Augenbrauen modellieren, verdichten oder hervorheben
  • Wimpern verdichten
  • Lidstrich perfektionieren
  • Schönheitsfleck

Design und Vorzeichnung

Augenbrauen und Lippen werden z.B. komplett vorgezeichnet, so dass man vor der Pigmentierung bereits das Ergebnis betrachten kann. Wichtig bei der Durchführung ist die Vorzeichnung. Mit dem ersten Vorschlag sollte man sich nicht unbedingt gleich zufrieden geben, sondern so lange Nachbesserungen verlangen, bis der optische Eindruck perfekt ist, so dass man sich vorstellen kann mit dem Look jahrelang zu leben.

Haltbarkeit Permanent Makeup

Beim Pigmentieren werden Farben mit einer feinen Nadel in die obersten Hautschichten implantiert. Je nach Hauttyp und Lebensweise liegt die Haltbarkeit zwischen 3 und 5 Jahren bevor das Permanent Make-up aufgefrischt werden muss. In der Regel muss das Permanent Makeup innerhalb von einem Jahr einmal nachgebessert werden, um eine Haltbarkeit von 5 Jahren zu ermöglichen. Verschiedene Einflüsse können den Bedarf nach Nachbesserungen beschleunigen:

  • UV-Licht
  • Verblassung innerhalb weniger Tage
  • Verletzungen

Da das Permanent Make-up meist dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, zersetzten sich die chemischen Farbstoffe relativ schnell und werden über das Lymphsystem abtransportiert. Das Permanent Make-up verblasst nach einiger Zeit und verändert dabei auch seine ursprünglichen Farben, ähnlich wie bei Tätowierungen. Dabei ist der Prozess bei Stellen die ständig dem Sonnenlicht ausgesetzt sind stark beschleunigt.

Preis - Kosten in Euro: 

150 - 800

Fazit: 

Operationsartmeist in Lokalanästhesie (Salbe)
Operationsdauer

15 - 30 Minuten in jeweils 2 bis 3 Sitzungen

Risiken
  • Entstehen von Fieberblasen (deshalb evtl. vorher Beratung mit einem Hautarzt)
  • Farben mit Eisenoxid, das zu Problemen bei MRTs führt (Schwellungen, Hitzeverletzungen)
  • Farben die unter UV-Licht Zellgift entwickeln
  • Unreine Instrumente bei illegalen Studios (Hepatitis C, Herpes-Virus)
  • Schwellungen
ErfolgNach Abklingen der Schwellungen innerhalb von 2 Wochen beurteilbar
HaltbarkeitMit 3 Sitzungen bis zu 5 Jahre

Ratgeber: 

Nach der Anwendung:

  • Schwimmen, Sauna oder auch heiße Bäder sind in der ersten Woche verboten
  • Die pigmentierte Stelle nicht berühren
  • Eine direkte Sonnenbestrahlung die ersten Wochen vermeiden
  • Schwellungen und Rötungen gut kühlen

Verwandte Themen: 

Google Anzeige