Aktuelle Themen

Breast reconstruction using your own tissue

Theme: 

Muscle tissue or even fat and skin tissue is taken from the back or the belly, to thus form a new breast. The "ideal" weight of the breast will be prized with approximately 300 to 500 grammes. Bigger breasts can cause postural defects due to their weight.

Breast cancer

It is important to decide what type is desired the reconstruction before surgery for cancer. There is of course also the mental factor involved very large, because for an immediate reconstruction of the patient "Amputation of the breast" is not so much aware.
 
Because in this case, also the operation takes longer, the patient's State of health must be very good. Usually the patient is undergoing chemotherapy followed by, is recommended with breast reconstruction have to wait, as the healing period is may delay. The same also applies to radiation therapy. The reconstruction is performed under general anesthesia.
 
Types of operations

  • Tissue removal from the back (latissimus dorsi)
  • Lobe removal from the lower abdomen (DIEP flaps)
  • Tissue removal from the abdominal muscles (TRAM flap approx. 20-30 cm in length removal in the pubic hair)

 
Nipple
The new nipple itself can be performed only after the completed healing process, to a piece of skin is (mostly from the ear lobe or the upper eyelid skin) removed, and may then be tattooed in several sessions. This can be done as an outpatient procedure with local anesthesia.
 
Correction
There is a difference in the firmness and shape of the breasts, an additional operation must be carried out possibly on the healthy breast, which is usually not so elastic, this can be done in the form of a normal lift or an implant must be inserted. This operation is performed only if the patient mentally suffers from the diversity of the breasts.
 
After the surgery, drainage tubes lays for a few days, so the wound secretions to drain. This means that hospitalization will be mostly a 1-2wöchigem.

conclusion: 

Operation kind

General anesthesia

Operation duration

3-6 Hours at the own tissue sampling

Hospitalization

1-2 Weeks

Result

assess at the earliest 2 months

Ability to work

  • After approximately 3 weeks (back muscle technology)
  • After approximately 8 weeks (TRAM-flap technique)

Risks

  • It may happen that the removed tissue is not from your own body, then must again be operated
  • Swelling can exist for approximately 1-2 months
  • Infection may occur after surgery

Durability

most permanently

Advisor: 

Prior to surgery:

  • 10 Days before any blood-thinning agents
  • 10 Days before no cigarette and alcohol consumption
  • Hormone supplements or pills without

After the surgery:

  • Poor as often as possible up store
  • at least 2 weeks not shower
  • avoid any pressure on the surgical field
  • After the second day of the operation begin special exercises
  • If muscle tissue was removed in the abdominal region, it is then recommended to wear a corset for a few months
  • for several months no heavy lifting and carrying
  • no sporting activity for several months
  • Cancer follow-up inspection is always recommended

Google Anzeige

Kommentare

Sunday, December 1, 2013 - 22:58
beauty
Hi Beauty, minderwertige Brustimplantate halten bis zu 10 Jahre und führen öfters zu Kapselfibrosen. Grund hierfür ist die Verwendung von billigem Material und wenig Qualitätssicherung. So findet man in diesem Segment Implantate, die eine dünne Hülle und einen extrem leicht formbaren Inhalt haben. Aktuelle Implantate namhafter Hersteller bieten bereits lebenslange Haltbarkeit, wenn auch die tatsächliche Haltbarkeit meist nach spätestens 20 Jahren zu Ende ist, da nicht allein das Material entscheidend ist, sondern im Verlauf vieler Jahre auch Gewebeveränderungen und eine Formveränderung der Brust und der umgebenden Haut eine Rolle spielen. Liebe Grüße beauty
Comment count: 2
Friday, January 24, 2014 - 11:37
susanneDD

Hallo zusammen,

kenn ich so auch bibbi! Also ich hab mir die Dinger schon nach 6 Jahren austauschen lassen, aber dann mit mehr Volumen und bin damit von 80C auf 80D gegangen. Ich denke,wenn Du den ersten Schritt mit einem Implantat mal getan hast und merkst wie gut das ankommt, dann willst Du immer mehr :) Zumindest ging es mir so ...
D.h. Rechne mal lieber mit einer geringeren Haltbarkeit als 10 Jahre, da die meisten die Dinger eh nach wenigen Jahren wieder austauschen wollen. Also rechtzeitig sparen oder nen reichen Freund suchen :))

Viele Grüße,
Susi

Comment count: 5
Sunday, November 3, 2013 - 13:30
misery
Hi, also 2 Monate nach der OP sollte das Ergebnis weitestgehend Deinen Wünschen entsprechen, dann hat Dein Arzt wohl nicht richtig operiert. Normalerweise werden Dir ja Drüsengewebe UND Fett entfernt. Das Ganze muß nach dem kleinen Schnitt an der Brustwarze noch richtig modelliert werden. Aber so oder so mit der OP löst Du das Problem ja nicht dauerhaft, dazu muss Du die Ursache rausfinden und dann entsprechend handeln (Ernährung anpassen, Hormonbehandlung ... ).
Comment count: 1
Friday, June 19, 2015 - 13:15
PrettYY

Hallo zusammen,

genau aus der Sorge vor gesundheitlichen Schäden nach einem Unfall hatte ich mir vor 8 Jahren in den USA meine Implantate mit Kochsalzlösung machen lassen. Ich hatte vor 7 Monaten einen Unfall bei unserem Hausbau und mein rechtes Implantat war gerissen und das linke vermutlich angerissen. Ich hab jedenfalls beide Implantate in Deutschland dann gegen Silikon austauschen lassen.

Durch die Kochsalzlösung konnte ja nichts Schlimmes passieren. Da war ich auch gleich nach dem Unfall doch schon ziemlich cool, obwohl ich merkte dass das Implantat zumindest auf einer Seite kaputt war.

Der Plastische Chirurg hat mich aber überzeugt, dass duie neuen Implantate nicht mehr ins Gewebe eindringen können, da sie viel zähflüssiger sind.

Bis jetzt ist alles wieder gut :)
GLG P.

Comment count: 4
Sunday, March 4, 2018 - 14:45
Ashley-41

Hi zusammen,

Normalerweise, wenn die Brustwarze bzw. der Brustwarzenhofs überdurchschnittlich gross ist und gar nicht zur übrigen Brust passt, dann klappt das sauber nur mit einem einfacheren Eingriff durch einen Facharzt der Plastischen Chirurgie. Die OP kann im Dämmerschlaf oder lokaler Betäubung durchgeführt werden und danach kriegt man Schmerzmittel, so dass es die erste zeit erträglich ist.
Der Arzt schneidet dabei den Teil aus dem Brustwarzenhof raus, der zu viel ist und strafft dabei meist auch gleich die Brust noch ein bisschen mit. Da in dem Bereich viele Nerven liegen, kann es manchmal vorkommen, dass der operierte Bereich dann weniger sensibel ist. Das Risiko muss dann jeder für sich selbst entscheiden.
Ich hoffe das hilft einigen weiter ...
GLG Ashley

Comment count: 5