Aktuelle Themen

Breast reconstruction using your own tissue

Theme: 

Muscle tissue or even fat and skin tissue is taken from the back or the belly, to thus form a new breast. The "ideal" weight of the breast will be prized with approximately 300 to 500 grammes. Bigger breasts can cause postural defects due to their weight.

Breast cancer

It is important to decide what type is desired the reconstruction before surgery for cancer. There is of course also the mental factor involved very large, because for an immediate reconstruction of the patient "Amputation of the breast" is not so much aware.
 
Because in this case, also the operation takes longer, the patient's State of health must be very good. Usually the patient is undergoing chemotherapy followed by, is recommended with breast reconstruction have to wait, as the healing period is may delay. The same also applies to radiation therapy. The reconstruction is performed under general anesthesia.
 
Types of operations

  • Tissue removal from the back (latissimus dorsi)
  • Lobe removal from the lower abdomen (DIEP flaps)
  • Tissue removal from the abdominal muscles (TRAM flap approx. 20-30 cm in length removal in the pubic hair)

 
Nipple
The new nipple itself can be performed only after the completed healing process, to a piece of skin is (mostly from the ear lobe or the upper eyelid skin) removed, and may then be tattooed in several sessions. This can be done as an outpatient procedure with local anesthesia.
 
Correction
There is a difference in the firmness and shape of the breasts, an additional operation must be carried out possibly on the healthy breast, which is usually not so elastic, this can be done in the form of a normal lift or an implant must be inserted. This operation is performed only if the patient mentally suffers from the diversity of the breasts.
 
After the surgery, drainage tubes lays for a few days, so the wound secretions to drain. This means that hospitalization will be mostly a 1-2wöchigem.

conclusion: 

Operation kind

General anesthesia

Operation duration

3-6 Hours at the own tissue sampling

Hospitalization

1-2 Weeks

Result

assess at the earliest 2 months

Ability to work

  • After approximately 3 weeks (back muscle technology)
  • After approximately 8 weeks (TRAM-flap technique)

Risks

  • It may happen that the removed tissue is not from your own body, then must again be operated
  • Swelling can exist for approximately 1-2 months
  • Infection may occur after surgery

Durability

most permanently

Advisor: 

Prior to surgery:

  • 10 Days before any blood-thinning agents
  • 10 Days before no cigarette and alcohol consumption
  • Hormone supplements or pills without

After the surgery:

  • Poor as often as possible up store
  • at least 2 weeks not shower
  • avoid any pressure on the surgical field
  • After the second day of the operation begin special exercises
  • If muscle tissue was removed in the abdominal region, it is then recommended to wear a corset for a few months
  • for several months no heavy lifting and carrying
  • no sporting activity for several months
  • Cancer follow-up inspection is always recommended

Google Anzeige

Kommentare

Sunday, November 19, 2017 - 15:11
Amira1979

Hallo zusammen,
das ist bei mir ein wenig schlechter verlaufen. Die Brustimplantate wurden bei mir ohne dem Kürzen oder Lösen von Muskeln vor 12 Jahren implantiert. Bisher hatte ich noch keine Probleme, aber die Implantate sieht man schon bei bestimmten Bewegungen. Wenn einem das bewusst ist, dann vermeidet man die Positionen und das mir manchmal schon ziemlich unangenehm.
Wenn ich in den nächsten Jahren die Implantate mal tauschen lasse, dann werde ich das anders machen lassen. Mittlerweile glaube ich, dass natürliche Implantate mit Silikongel in Kombination mit entsprechenden Muskelanpassungen das beste Ergebnis für schlanke Menschen wie bringen. Aber mal schauen :)
Liebe Grüße Amira

Comment count: 14
Tuesday, October 10, 2017 - 22:51
Nele19

Hallo,
wir haben in unserem Freundeskreis schon einige Brust-OPs gehabt und sind damit ziemlich offen umgegangen. Nach meiner Erfahrung in den letzen 5 Jahren sind aus ästhetischer Sicht eh nur Implantate mit trägem Silikongel sinnvoll.

Die aktuellen Implantate fühlen sich auch unabhängig von der Oberfläche ziemlich echt an, auch wenn man die Implantate direkt in die Hände nimmt. Die Hülle gibt eine Form vor und das Gel ist träge formbeständig. Das heisst, wenn man das Implantat drückt, dann braucht das Gel eine Sekunde bis es wieder in die eigentliche Form zurückfindet. Da hat sich die letzten 20 Jahre viel getan.

Viele Grüße
Nele

Comment count: 10
Wednesday, March 5, 2014 - 17:47
sandraxs

Hi Doris,

da wirst Du kaum was zuverlässiges finden. In Deutschland und vielen anderen Ländern sind Vorher und Nachher Bilder von OPs gesetzlich verboten. Ich finde das auch ganz gut so, denn Du weisst ja nie was davon manipuliert wurde. Wenn Du wirklich wissen willst wie ein Arzt operiert, dann musst Du einen Termin machen und Dir Arbeiten zeigen lassen.
Alles andere sind Bilder im Ausland bei denen Du nie die Sicherheit hast, dass diese echt sind.
VG sandra

Comment count: 1
Thursday, December 15, 2016 - 21:55
Simeon56

Hallo,

also als ich mir vor 2 Wochen beide Brustwarzen und den Brustwarzenhof mir tatoowieren lies, habe ich Schmerzen ertragen wie noch nie zuvor. Ich habe mir nach der Brust OP zwar nicht nur eine normale Brustwarze tätowieren lassen, sondern gleich eine schöne Variante mit Rosen, aber macht in Sachen Schmerzen da sicher keinen Unterschied.

Da ich zuvor schon Tattoos am Arm und den Fussknöcheln hatte, dachte ich mir, das wird schon halbwegs erträglich sein. Das war es aber nicht! Der Schmerz war trotz Creme echt krass. Wer schmerzempflindlich ist sollte auf jeden Fall die Finger davon lassen, da ein Tattoo Studio keine Spritzen gegen Schmerzen geben kann. Da hilft dann nur die Creme.

LG Simone

Comment count: 5
Wednesday, January 1, 2014 - 21:23
bibbi

Hallo,

das deprimiert mich ein wenig .. Ich dachte man kann mit Anfang 20 sich Implantate einsetzen lassen, die ewig halten. Gibt es keine Brustimplantate, die garantiert ein Leben lang halten?

Viele Grüße,
bibbi

Comment count: 5