Aktuelle Themen

By autologous fat injection

Theme: 

You Tube Video: 

The injection of own fat and his previous collection are ideally made in a single operation. By centrifugation, the fat of blood and tissue fragments is separated, cleaned, prepared and fresh and pure in the problem areas injected.

With the FAMI injections (facial autograft muscle injection) the fat cells in Hautpartiene with strongly perfused tissue will be injected. The blood vessels grow into the transplanted fat tissue and ensure a long-lasting result.

The fat can be removed from the abdomen or from the hip. Both withdrawal and under injection are performed in a single operation. After fat removal, point by point performed the injections.

The fat treatment has the advantage that it requires no foreign material. At many treated the organism resumes but almost completely the fat, so that the lips over the course of many months again coincide.

Also significantly more fat than actually must be sprayed desired in the lips, to compensate for foreseeable loss. Who lips stay full longer time and whom they will soon narrow, can not say before the operation.

Amazon

Price - cost in euro: 

650 - 900

conclusion: 

Operation kind

Usually under general anesthesia

Operation duration

1 h

HospitalizationNot necessary

Care

No sharp movements of the face to risk no slipping of the fat. Two to four weeks no physical effort and sunbathing.

Result

Holds with FAMI method even years

Ability to work

After 1 week

Risks

  • Swelling
  • Bruising
  • Education small nodules (which easily can be cut up by the doctor)

Durability


FAMI method possible-even years

Health insurance

No support

Advisor: 

After the surgery:

  • Application of cool compresses

  • Application of patches, so the operative site that can not move

  • no serious work for approximately 2-3 weeks

  • No sports for at least 2-3 weeks

Google Anzeige

Kommentare

Saturday, June 13, 2015 - 23:48
DanjaSwantje

Hey Particia ... Hast Du dich den bei einem deutschen Plastischen Chirurgen behandeln lassen? Und vielleicht auch einem der Ärzte die bei der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktive und Ästhetischen Chirurgen angehören http://www.dgpraec.de/? Das kannst Du auf der Seite prüfen.

Falls ja, dann gehe ich davon aus, dass der Arzt weiß was er tut und dann kann es vielleicht sein, daß Du besonders schlecht auf das Botox reagierst. Das gibt es in seltenen Fällen und Du kannst eine Variante testen.

Falls nein, kann es auch sein, dass vielleicht schlampig gearbeitet wurde. Zumindest sind das die Erfahrungen aus meinem ganzen Freundes und Bekanntenkreis.

LG Danja

Comment count: 12
Sunday, March 23, 2014 - 16:27
Manni

Hi,
da gibts einige Methoden ohne zu schneiden und Narben behandeln zu müssen. Bei mir hat am besten Apfelessig geholfen. Einfach ein paar Tropen Apfelessig jeden Tag auf ein steriles Stück Stoff und ein Pflaster drauf. Der Essig muss dann für mind. 1 Stunde einwirken. Dann kannst du das Pflaster wieder abnehmen und luftgeschützt (Folie draufkleben) aufbewahren, so dass Du es am nächsten Tag wiederverwenden kannst. Das machst Du dann täglich bis das Muttermal abgestossen wird ohne Narben zu hinterlassen :)
Grüße Manni

Comment count: 5
Monday, July 24, 2017 - 12:52
Thomas_39

Hi,
guter Hinweis. Ich hab bisher den Sprüchen mit dem Alter nicht so ganz geglaubt. Es gibt ja auch einige Männer und Frauen über 50, die sogar noch wenig Falten haben. Die müssten dann ja in Ihrem Leben ab 30 niemals deutlich zugenommen haben. Das wäre mal eine interessante Umfrage oder Studie, dann weiss man gleich ob man sich wirklich unters Messer legen muss oder nicht.

Ich bin 43 und versuche es seit einem Jahr mit Pilates und hautstraffenden Cremes. In dem Jahr habe 21 Kilo abgenommen und die Haut ist faltiger vor allem am Bauch. Aber alles noch so im Rahmen, dass ich nicht operieren würde.

Wenn ich jetzt aber weiter abnehme, wirds vermutlich schlimmer. Daher mach ich jetzt etwas langsamer und schaue mal wie es dann wird. In einem halben Jahr gebe ich Bescheid :)

LG Tom

Comment count: 4
Tuesday, May 13, 2014 - 22:19
julia18

Hallo zusammen,
also um Krähenfüsse zu behandeln kannst Du auch billiger wegkommen. Ich hab dafür nur 200 Euro gezahlt. Später bin ich dann für 150 Euro auf eine Botox-Behandlung umgestiegen und fand es bis heute gerade für Krähenfüsse die beste Lösung :)
LG Julia

Comment count: 6
Tuesday, June 2, 2015 - 17:33
Bronde

Hi Patricia,

Da hast Du aber einen schlechten Arzt oder eine manipulierte Spritze erwischt. Bei mir hält die Spritze an der Stirn für ein knappes halbes Jahr. Mein Arzt zeigt mir immer noch die Hersteller Verpackung, weil ich da auch immer ein bisschen Abzocke vermutet habe.

Meine erste Spritze hat allerdings nur etwas mehr als 3 Monate gewirkt. Das wurde dann aber direkt besser. Ich hab 220 Euro für die Injektion gezahlt. Ich hatte Actavis (ehemals Allergan).

Liebe Grüße Bronde

Comment count: 12