Plastische Chirurgie Blog

  • Mai 2020

    Haare mit Hilfe von Lasertechnologien, HPL oder IPL entfernen ist eine bewährte Methode den unerwünschten Haarwuchs einzudämmen. Die durch den Laser zerstörten Haarwurzeln wachsen nicht mehr nach, wenn die Behandlung über einen Zeitraum von ca. 4 bis 6 Monaten mehrfach wiederholt wird, so dass die Haare in ihrer Wachstumsphase verödet werden.

    Dennoch kann die Haut an anderen Stellen neue Haare ausbilden, die dann zunächst nicht gleichmäßig flächig, sondern nur vereinzelt wachsen.

  • Mai 2020

    Die vertikalen Bauchmuskeln können sich seitlich verlagern, so dass keine geraden Muskelstränge mehr am Bauch verlaufen. Das tritt besonders nach Schwangerschaften auf. Die vertikalen Muskeln driften auseinander und in der Bauchmitte entsteht ein sichtbarer, fühlbarer unschöner Abstand. Der Spalt in der Bauchmitte lässt die Falten an der Stelle deutlicher hervortreten, so dass in manchen Fällen nur noch ein operativer Eingriff hilft, wenn man einen straffen, symmetrischen Bauch haben möchte.

  • Mai 2020

    Stirnfalten können sowohl operativ als auch mit Unterspritzungen behandelt werden. Je nachdem wie tief und lang die Falten an der Stirn sind dauert die Botox Behandlung bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Eine OP, um Stirnfalten zu entfernen, ist sehr viel teurer, deutlich riskanter, aber dafür hält das Ergebnis dann auch um ein Vielfaches länger als Unterspritzungen.

  • Mai 2020

    Sommersprossen entstehen durch Pigmentzellen in der Oberhaut (Melanozyten), die vermehrt dunklere Farbpigmente (Melanin) produzieren und diese an die benachbarten hornbildenden Zellen (Keratinozyten) abgeben und verfärben. Die Ansammlungen an dunklen Pigmentstörungen auf heller Haut nehmen wir dann als Sommersprossen wahr.

  • Mai 2020

    Schöne Stimme – Für manche ein persönlicher Wunsch, der zu einem attraktiven Gesamtbild gehört. Für andere eine berufliche Anforderung. In der Plastischen Chirurgie nennt sich der Eingriff Stimmlifting und findet Anwendung bei professionellen Sängern, Schauspielern und anderen Berufsgruppen, die ihre Stimme stark beanspruchen oder auch nur verschönern lassen wollen. Seit ein paar Jahren steigt allerdings die Rate der Personen, die sich aus rein ästhetischen Gründen die Stimmbänder operieren lassen wollen. Der Eingriff sollte allerdings immer medizinisch indiziert sein.

Seiten

Subscribe to Plastische Chirurgie Blog